Eine Verstopfung der Nase kann durch viele Faktoren verursacht werden. Das Verständnis für die Ursachen der Verstopfung ist die Voraussetzung dafür, eine angemessene Lösung zu finden, bei der die Nasenschleimhaut und deren physiologische Funktionen nicht beeinträchtigt werden, hierzu ist am besten Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker zu halten.

Ursachen für eine Verstopfung der Nase sind virale oder bakterielle Entzündungen, Reizstoffe oder Allergene, die die Nasenschleimhaut angreifen.
Als Reaktion auf die Angriffe fordert die Schleimhaut spezielle Zellen des Immunsystems aus dem Blut an und produziert Substanzen, welche für Angreifer ungünstige Bedingungen schaffen (Entzündungsmediatoren) und erhöht die Schleimmenge.

Um diese aufwändige Aufgabe rasch bewältigen zu können, braucht die Schleimhaut eine erhöhte Blutversorgung über das Kapillarnetz unter der Epithelschicht. Dabei kommt es zu einer Erweiterung der Kapillaren (Vasodilatation).

Aboca